Pflege der Stolpersteine in Kitzingen

09.11.2021

Im Jahr 2019 übernahm die Realschule Dettelbach die Patenschaft für zwei Stolpersteine, die in der Luitpoldstraße in Kitzingen verlegt wurden. Diese Gedenksteine erinnern an die Verbrechen, die im Dritten Reich an jüdischen Mitbürgern verübt wurden. In Vorbereitung auf den Gedenktag zur Reichspogromnacht am 09. November hatten einige Schüler der zehnten Klassen den Entschluss gefasst, die Stolpersteine vom Schmutz zu befreien, der sich in den vergangenen Jahren auf ihnen angesammelt hatte.

Dies wurde im Rahmen eines Unterrichtsgangs in die Tat umgesetzt. Herr Kutschera erläuterte dabei die historischen Zusammenhänge und die konkreten Bezüge zwischen den Opfern und den Heimat- und Schulorten der Schüler. Sie setzten durch ihre Arbeiten die Gedenkstätte wieder in Stand, ehrten sie mit Blumen und Kerzen und hielten auf diese Weise die Erinnerung an die Vergangenheit lebendig.

Kc

Zurück zur Übersicht
Zurück zur Übersicht