SYSBO

Die Systematische Berufliche Orientierung – kurz SysBO – ist fest im Schulprofil der Staatlichen Realschule Dettelbach verankert. Das Engagement der Schule erstreckt sich dabei über nahezu alle Jahrgangsstufen. Die Schülerinnen und Schüler erleben hier eine große Bandbreite an unterrichtlichen Beiträgen zur beruflichen Orientierung. „Kein Abschluss ohne Anschluss“ ist dabei erklärtes Ziel und Auftrag aller Akteure.

Bildungs- und Erziehungsauftrag

Im Rahmen unseres Bildungs- und Erziehungsauftrags hat die Realschule Dettelbach die Aufgabe, sowohl auf Arbeitswelt und Beruf als auch auf den Besuch weiterführender Schulen vorzubereiten. Um ihr Grundrecht auf freie Wahl von Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte bewusst wahrnehmen zu können, benötigen die jungen Menschen Unterstützung im Berufswahlprozess und Informationen über ihre beruflichen Möglichkeiten.

Übersicht und Transparenz der Maßnahmen

Unsere BO-Broschüre

Um den Schülerinnen und Schülern die berufliche Orientierung zu erleichtern, stehen eine Fülle von schulischen und regionalen Angeboten zur Verfügung, die oftmals nur schwer nach ihrer inhaltlichen Passgenauigkeit zu beurteilen sind. Eine pädagogisch sinnvolle Passung, die auf die individualisierten Anforderungen der Schülerinnen und Schüler und auf die jeweilige Schule zugeschnitten ist, gelingt dann am besten, wenn inhaltliche Transparenz und eine Übersicht der Angebote vorliegen.

Wir haben deshalb an der Realschule Dettelbach ein systematisches Konzept entwickelt und dokumentiert, um eine schrittweise, altersgerechte Förderung und Orientierung der Schülerinnen und Schüler bis zur Schnittstelle Schule-Beruf zu erleichtern. Es zeigt die Ziele der Staatlichen Realschule Dettelbach im schrittweise entstehenden Berufswahlprozess auf und dokumentiert deren Umsetzung. Dabei bezieht es die Eltern der betroffenen Schüler mit ein. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer SysBO-Dettelbach 4.0 Broschüre.

Zielvereinbarung und Umsetzung

In erster Linie möchte die SysBo-Dettelbach die Berufsorientierung an unserer Realschule unterstützen, indem das prozesshafte Entstehen von Berufswahlreife über die Jahrgangsstufen 6 bis 10 und in den Übergang Schule-Beruf hinein schrittweise beschrieben wird. Die geeigneten Maßnahmen werden dazu genannt und die wichtigsten Informationsplattformen aufgezeigt. Dabei ist die inhaltliche und zeitliche Gliederung auf die örtlichen Gegebenheiten hin angepasst worden und seit vielen Schuljahren schon fester Bestandteil im Engagement der Fachschaft Wirtschaft an der Staatlichen Realschule Dettelbach. Die systematische Berufsorientierung ist in die kollegiale Arbeit unserer Schule eingebettet und darauf abgestimmt. Die Inhalte sind jahrgangs- und fächer- übergreifend.

Planung und Umsetzung durch eine Koordinierungsgruppe

Um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zum Thema Berufsorientierung zwischen Realschule, Elternhaus und Berufsberatung unter Einbeziehung von Vertretern der Arbeitswelt zu schaffen, steht eine Koordinierungsgruppe zur Verfügung. Flankierend wird eine regelmäßige berufskundliche Fortbildung der Lehrkräfte in Form von Betriebserkundungen oder pädagogischen Tagen zum Thema Berufswelt praktiziert.

Die Koordinierung vernetzt dabei alle Akteure, die zur Berufsfindung  unserer Schülerinnen und Schüler beitragen:

  • Lehrkräfte und Schulleitung
  • Schülerinnen und Schüler
  • Berufsberater
  • Eltern und Elternbeiräte
  • Kooperationspartner der Wirtschaft
  • Arbeitskreis Schule Wirtschaft

Kooperation als Leitprinzip

Praktikumsbörse

Praktikumsbörse des Landkreises Kitzingen

Das Praktikum ist die wichtigste Erfahrung für Schülerinnen und Schüler während der Berufsfindung. Es ist deshalb zu empfehlen, nicht nur das schulische Praktikum zu absolvieren, sondern auch in den Ferien den realen Bezug zu Berufen zu suchen.

Die Realschule Dettelbach ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, jeweils in der 8. und 9. Jahrgangsstufe für eine Woche ins Praktikum zu gehen. Diese Woche wird im Unterricht vor- und nachbereitet und von Lehrkräften begleitet.

Bei der Suche nach geeigneten Praktikumsstellen hilft dir u.a. die Praktikumsbörse des Landkreises Kitzingen mit einem Klick unter die Karte.

Unsere Berufsberaterin

Pauline Ziegler
Berufsberaterin

09321/ 9161 41
Wuerzburg.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Agentur für Arbeit Kitzingen
Friedenstraße 5
97318 Kitzingen

„Lassen Sie uns zusammen mit den Überlegungen zur Zukunft Ihres Kindes starten und spannende und vor allem individuelle Wege für Ihr Kind entdecken!“

Hilfreiche Internetseiten zur beruflichen Orientierung